Zentrum für Entrepreneurship

Neue Untermieter: "Lokalportal" gewinnt Ideenwettbewerb von ppi Media

20.07.2015

ppi Media leistet Starthilfe für Kieler Start-up

Lokalportal.jpg

Im Frühjahr 2015 rief ppi Media unter dem Motto „Free Coffee for a Year“ zum Ideenwettbewerb auf. Gesucht wurden junge IT-Unternehmen, die Unterstützung für die Realisierung ihrer Idee suchten. Zu gewinnen gab es ein eigenes Büro – mietfrei für ein Jahr. hier weiterlesen... Gut drei Monate später ist die Entscheidung gefallen: Justin Hallauer und Sebastian Penthin haben gewonnen. Ihr Konzept, das regionale Online-Netzwerk „Lokalportal“, hat überzeugt. Darum entwickelt das Team sein Lokalportal seit dem 15. Juni 2015 unter dem Dach von ppi Medias Geschäftsstelle in Kiel weiter.

Mit dem Förderprojekt „Free Coffee for a Year“ stellt ppi Media den Gewinnern nicht nur zwölf Monate lang ein Büro zur Verfügung, sondern auch den Erfahrungsschatz, den das Software-Unternehmen in den über 30 Jahren seit der eigenen Firmengründung aufgebaut hat. Entwickler, Bereichsleiter und Geschäftsführer von ppi Media stehen dem Start-up aus Kiel beratend zur Seite. Sebastian Penthin, der Lokalportal zusammen mit Justin Hallauer gründete, erklärt, was dahinter steckt: „Lokalportal ist ein lokales Online-Netzwerk. Nutzer können sich kostenlos unter Angabe eines Ortes registrieren, um welchen dann eine individuelle Nachbarschaft erzeugt wird. In diesem vertrauten Umfeld können sich Nachbarn kennenlernen, informieren und unterstützen.“

Im Gegensatz zu anderen Netzwerken interagiert auf Lokalportal also nicht die ganze Welt miteinander, sondern ein Stadtteil oder eine Region. Der Unterschied zu vielen anderen sozialen Online-Netzwerken besteht in der lokalen Begrenzung der Beitrags-Reichweite. „Der Nutzer weiß: Meine Inhalte bleiben in meiner Region. Zudem empfängt er auch ausschließlich Beiträge von anderen Nutzern aus seinem Gebiet. Auf diese Weise erhält der Nutzer eine schnelle Übersicht über das, was "vor Ort" passiert. Außerdem verfolgen wir einen konsequenten Datenschutzansatz“, erklärt Sebastian Penthin das Besondere an Lokalportal.

Alles an einem Ort

Die Vision der Lokalportal-Gründer ist es, alle regional relevanten Informationen an einem Ort aufzubereiten – und das für jeden Nutzer individuell. Darum bestehen die Online-Gemeinschaften im Lokalportal auch nicht ausschließlich aus privaten Usern. Die Plattform vereint drei weitere Nutzergruppen: Öffentliche Stellen wie beispielsweise Kommunen und Städte, lokale Gewerbe und schließlich ‚Seiten‘ von Vereinen, Initiativen und sonstigen Anbietern lokaler Informationen. Zu Letzterem zählen auch lokale Nachrichtenredaktionen. Auch Verlage können also ihren lokalen Content über das Lokalportal teilen.

Aktuell befindet sich Lokalportal in der Beta-Phase, einem auf Schleswig-Holstein begrenzten Testlauf. Sebastian Penthin und Justin Hallauer möchten ihr Produkt noch in diesem Jahr marktreif entwickeln und Lokalportal in ganz Deutschland starten.