Zentrum für Entrepreneurship

ZfE baut China Kompetenz aus

Gespräche im Kieler Rathaus: Generalkonsul Du Xiaohui, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar, Generalkonsulin Dr. Christine Althauser und Unipräsident Prof. Dr. Lutz Kipp (von links) sowie Prof. Dr. Angelika Messner und Prof. Dr. Achim Walter Foto: LH Kiel / Arne Gloy

12.04.2019

Die 33-jährige Kooperation des Landes Schleswig-Holstein und der CAU mit der Region Zhejiang in China wird auf Stadtebene erweitert. Dazu trafen sich Anfang dieser Woche u.a. die deutsche Generalkonsulin in Shanghai Dr. Christine Althauser, der chinesische Generalkonsul in Hamburg Du Xiaohui mit dem Kieler Stadtpräsidenten Hans-Werner Tovar, dem CAU-Präsidenten Prof. Dr. Lutz Kipp, Prof. Dr Angelika Messner vom Chinazentrum der CAU und Prof. Dr. Achim Walter vom Institut für BWL. Pressemitteilung der Stadt Kiel: "China-Treffen im Rathaus: „Kiel ist der Nabel der Welt“

Frau Dr. Althauser hielt auf Einladung des Chinazentrums des CAU am Mittwochabend einen Vortrag zum Thema "Nachhaltige Wissenschafts- und Wirtschaftskooperationen im 21. Jahrhundert: Eine Perspektive aus Shanghai".

In diesem Zusammenhang wurden auch Möglichkeiten eruiert, Gründerinnen und Gründern Zugang und Austausch in die Partnerregion Zhejiang, der Stadt Hnagzhou und der Zhejiang University zu ermöglichen. Die Generalkonsulin Dr. Christine Althauser hat Unterstützung für dieses Vorhaben des ZfE bekundet. Eine weitere Unterstützung erfährt der Plan durch Xuanwei Cao, Associate Professor in Strategy and Sustainability an der Xi'an Jiaotong-Liverpool University aus Suzhou in China, der ebenfalls gerade die CAU besuchte.

Bereits Anfang März diesen Jahres war eine kleine Delegation des ZfE nach Hangzhou gereist um Zusammenarbeitsmöglichkeiten zu ermitteln. Pressemitteilung der CAU: "Ein Blick gen China"