Zentrum für Entrepreneurship

EXIST-Forschungstransfer

Das Föderprogramm "EXIST-Forschungstransfer" ergänzt das breit aufgestellte EXIST-Gründerstipendium im Bereich Hightech-Gründungen durch exzellenzorientierte Maßnahmen, mit dem Ziel einer Steigerung der Zahl anspruchsvoller technologieorientierter Unternehmensgründungen. hier weiterlesen...

Der EXIST-Forschungstransfer besteht aus zwei Förderphasen. In der ersten Förderphase sollen Forschungsergebnisse, die das Potenzial besitzen, Grundlage einer Unternehmensgründung zu sein, weiterentwickelt werden. In der zweiten Förderphase stehen die Durchführung weiterer Entwicklungsarbeiten, Maßnahmen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit sowie die Schaffung der Voraussetzungen für eine externe Unternehmensfinanzierung im Fokus.

Wer wird gefördert:

  • in Förderphase I: Forscherteams mit marktfähigen Ideen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen (maximal drei Wissenschaftler/Innen und technische Assistent/Innen) und eine Person mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz.
  • in Förderphase II: kleine technologieorientierte Kapitalgesellschaften mit einer Stammeinlage von mind. 25.000 €, die im Verlauf von Förderphase I gegründet wurden, wobei die wesentlichen Know-how-Träger aus Förderphase I ihr Wissen und ihre Arbeitskraft in das neue Unternehmen einbringen und zumindest durch eine Person in der Geschäftsführung vertreten sind. Deutlich mehr als 50 % der Geschäftsanteile müssen sich im Eigentum der im Unternehmen tätigen Gründerinnen und Gründer befinden.

 

Was wird gefördert:

Innerhalb der beiden Förderphasen werden folgende Ziele insbesondere gefördert:

  • Entwicklungsarbeiten zur Umsetzung der Produktidee zu einem vermarktungsfähigen Produkt
  • technisch besonders anspruchsvolle Gründungsvorhaben
  • Maßnahmen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit
  • Schaffung der Voraussetzungen für eine externe Unternehmensfinanzierung

 

Wie wird gefördert:

  • in Förderphase I: Personalausgaben / -kosten für maximal vier Personalstellen, Sachausgaben / -kosten, Gebrauchsgegenstände, Verbrauchsmaterial, Investitionsgüter, Schutzrechte, Marktrecherchen, Vergabe von Aufträgen, Coachingmaßnahmen, studentische Hilfskräfte. Grundsätzlich sind bis zu insgesamt 250.000 € förderfähig. Der Förderzeitraum beträgt grundsätzlich bis zu 18 Monate (in Ausnahmen bis zu 36 Monaten). Darüber hinaus wird das Seminar "Gründerteam", das sich im Programm EXIST-Gründerstipendium bewährt hat, auch für EXIST-Forschungstransfer-Projekte durchgeführt.

  • in Förderphase II: nicht-rückzahlbarer Zuschuss von bis zu 180.000 Euro, jedoch höchstens 75 Prozent der spezifischen Kosten des Vorhabens förderfähig. Als Voraussetzung zur Förderung stellt das Unternehmen eigene Mittel sowie ggf. Beteiligungskapital im Verhältnis 1:3 (bis zu 60.000 Euro) zur Verfügung. Die Förderphase II soll grundsätzlich einen Zeitraum von 18 Monaten nicht überschreiten.

 

Antragsteller:

  • jeweilige Hochschule oder Forschungseinrichtung

 

Weitere Informationen, Details und Unterlagen zur Antragsstellung finden Sie hier.

Logo ExistLogo BMWiLogo EU