Zentrum für Entrepreneurship

Gewerbliche Schutzrechte – Was ein Start-up wissen muss

12.01.2018 von 10:00 bis 13:00

Uni Kiel, Audimax, Hörsaal K

s

Inhalt:
Wer Ideen hat, denkt auch darüber nach, wie er diese vor unberechtigtem Zugriff oder einfacher Übernahme durch Dritte schützen kann. Doch nicht jeder gute Gedanke ist auch als Patent, Gebrauchsmuster, Marke oder Design schutzfähig oder schutzwürdig.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird vorgestellt, welche Gewerblichen Schutzrechte es gibt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um diese zu erlangen, wo sie  angemeldet werden können und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Darüber hinaus wird das Bewusstsein für den Informationsgehalt von Schutzrechten geschärft, denn auch wer selbst kein Patent hält, kann sich über den Stand der Technik auf seinem Gebiet, die Aktivitäten seiner Wettbewerber und die Attraktivität von Märkten informieren. Dieses Wissen hilft nicht nur, unnötigen Aufwand und Kosten zu verhindern, sondern dient insbesondere auch als Inspiration für eigenes kreatives Handeln. 

Gewerbliche Schutzrechte im Überblick:

  •          Grundbegriffe, Schutzvoraussetzungen, Abgrenzung der Schutzrechte
             voneinander
  •          nationale, europäische und internationale Anmeldeverfahren
  •          Nutzen von Schutzrechtsinformationen
    •     Warum sind solche Informationen wichtig?
    •     Wo und wie findet man diese Informationen?
       

Referentin:
Steffi Jann, Patentreferentin, WTSH Patent- und Markenzentrum

Gebühren & Anmeldung:
Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück