Zentrum für Entrepreneurship

Karriere mit Hochfrequenz

11.11.2020

Feinstaub wird heutzutage immer noch auf eine überraschend umständliche Art und Weise gemessen. Anders ist das bei dem in den Laboren der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gewachsenen Projekt aerosense, das auf innovative Radartechnik setzt. Dank Förderung durch das Programm EXIST Forschungstransfer steuert aerosense seit September auf eine Unternehmensgründung zu.

Den ganzen Artikel der Unizeit Kiel findest du hier.

Foto: Gerrit Jochims