Zentrum für Entrepreneurship

Geschäftsmodellentwicklung

Manche Ideen entstehen zufällig, andere sind wiederum das Ergebnis jahrelanger Forschung. Eines haben Sie gemeinsam: Ihre Weiterentwicklung und Verfeinerung bis hin zum Geschäftsmodell erfordern Zeit, Arbeit und nicht selten neben einem guten Team auch die Unterstützung von verschiedenen ExpertInnen.

Um Ihnen diesen Weg hin zur Gründung zu erleichtern, bieten das Zentrum für Entrepreneurship und seine Partner verschiedene Workshops zur Geschäftsmodellentwicklung an, bei denen Sie unkompliziert mit ExpertInnen sowie anderen IdeenträgerInnen diskutieren und Ihrer Gründungsidee den nötigen "Feinschliff" geben können.

Existenszgründungsberatung in Kiel

An wen kann ich mich bei Existenzgründungsfragen wenden?

Es gibt auch außerhalb des Zentrums für Entrepreneurship viele Institutionen, die Sie gerne während der Umsetzung Ihrer Geschäftsideen unterstützen und Ihnen beratend zur Seite stehen. Mehr Informationen finden Sie hier

.

Entrepreneur's Innovation Summer School (EISS)

Die EISS richtet sich an Wissenschaftler mit Geschäftsidee und Unternehmergeist, die ihre Idee in die Realität umsetzen wollen.

Im Rahmen des Workshops wird das notwendige betriebswirtschaftliche Know-how für eine Gründung praxisnah vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Finanzplanung und dem Aufbau von Kundenbeziehungen. Gerade in der frühen Phase technologieorientierter Unternehmen ist es häufig eine große Herausforderung, die potentiellen (richtigen) Kunden, deren Bedürfnisse und Anforderungen zu identifizieren und das eigene Angebot dementsprechend zu gestalten. Darüber hinaus gilt es, Investoren von dem Potential der eigenen Geschäftsidee zu überzeugen. Die EISS bietet hierbei eine konkrete Unterstützung.

Aufbauend auf einer breiten Grundlagenschulung und praxisnahen Vorträgen arbeitet jeder Teilnehmer in betreuter Gruppenarbeit an seinem eigenen Projekt. Erst die Berücksichtigung des eigenen Kontextes ermöglicht die Entwicklung anwendbarer Problemlösungen, die auch nach einem Workshop im alltäglichen Geschäftsleben Bestand haben – ein Intensivtraining von unschätzbarem Wert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gründungspraktikum

Die Leitidee des Gründungspraktikums ist es, den Studierenden an einem praktischen Beispiel das Erlebnis einer ernsthaften Gründung zu vermitteln. Es sollen alle Schwierigkeiten und Herausforderungen des Gründungsprozesses deutlich werden, auch die Risiken und Verantwortlichkeiten gegenber Mitgründern/innen und Geschäftspartnern/innen sollen spürbar werden.

Teams, die sich aus Studierenden der Wirtschaftswissenschaften der CAU und/oder Teilnehmern des Studienkollegs BWL zusammensetzen, sollen zusammen mit Gründern/innen gut durchgearbeitete, Erfolg versprechende Geschäftsmodelle (Businesspläne) entwickeln, welche in konkrete Gründungen umgesetzt werden können. Mit dem Praktikum sollen potentielle Gründer/innen aus der Wirtschaft, den technischen bzw. naturwissenschaftlichen Bereichen der CAU oder aus anderen Forschungseinrichtungen des Landes Schleswig-Holstein dazu motiviert und angeregt werden, mit Hilfe von betriebswirtschaftlich ausgebildeten Studierenden der CAU den Schritt einer Existenzgründung vorzubereiten oder weiter zu verfolgen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Modellier Dein Business

Nach der guten Resonnance im letzten Jahr wird auch dieses Jahr wieder der Business Model Workshop in Kiel angeboten.

INHALT
Der Workshop bietet potentiellen Gründern mit konkreter technikaffiner Gründungsidee und -vorhaben und Gründern in der Startup-Phase die Möglichkeit tragfähige Geschäftsmodelle zu formulieren und zu verbessern. State-of-the-art-Verfahren werden vorgestellt und angewendet, mit denen neue Märkte und Potentiale identifiziert und zielführende Geschäftsmodelle formuliert werden können.

TEILNEHMER

  • 6-10 Gründerteams, Gründerinnen & Gründer mit technologiebasierten Geschäftsideen.
  • 5 Coaches


TERMIN

Sa 16.11.2013, 9-20 Uhr,
bis So 17.11.2013, 9-16 Uhr

ORT
Wissenschaftszentrum Kiel
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel

ANMELDEN
Gründer melden sich mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Gründungsidee oder -konzepts an bei:

Dr. Dirk Müller
mueller@wtsh.de
T 0431. 66666 849

KOSTEN
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Gründer kostenfrei.

Innovationsakademie Biotechnologie