Zentrum für Entrepreneurship

Kiel, be innovative!

Innovationen aus Kiel sollen künftig die Welt erobern. Damit das möglich wird, ist es wichtig, dass Studierende, Wissenschaftler und Absolventen am Universitätsstandort Kiel den Sprung in die Selbständigkeit wagen (können). Denn die Gründer von Heute sind der Mittelstand von Morgen. Welche Potentiale sind dabei für Schleswig-Holstein und Kiel auszumachen? Wie ist es um die Gründerszene in Schleswig-Holstein und Kiel bestellt und welche best practices aus Kiel und Umgebung gibt es? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Kiel, be innovative!". Ziel ist es, das Thema Gründen in Kiel und Schleswig-Holstein einer breiteren Bevölkerung zu präsentieren und die Gesellschaft für das Thema zu begeistern, eine Vernetzung von Einzelakteuren, Unternehmen, Verbänden und Organisationen zu ermöglichen und im Rahmen der politischen Bildung, Bezüge und Impulse zur aktuellen Landes- und Bundespolitik herzustellen.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit führt die Veranstaltungsreihe "Kiel, be innovative!" in Kooperation mit dem Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW), der Liberalen Hochschulgruppe Kiel und dem Kiel-Starting-City e.V. durch.

Der Trailer zur Veranstaltung.

Presseberichte:

"Gründer meiden den Norden bislang" (Kieler Nachrichten, 22.10.2016)

"Hürdenlauf zur eigenen Firma" (Kieler nachrichten, 18.11.2016)

"Vier Gründer, die richtig Mut machen" (Kieler Nachrichten, 21.01.2017)

"Deutschland braucht Stempelverbot" (Kieler Nachrichten, 03.02.2017)

 

Alle Themen & Termine:

20. Oktober 2016 Das Gründerökosystem in Kiel - Eine politische Bestandsaufnahme
03. November 2016 Gründerland USA: Vorbild für Deutschland?
17. November 2016 Coworking als Innovationsschmiede
01. Dezember 2016 Gründen Frauen anders? - Erfahrungsaustausch mit Gründerinnen
15. Dezember 2016 Trendsetting durch Start-ups
19. Januar 2017 Schnecken, Muscheln, Fisch - Kieler Gründerstories
01. Februar 2017 Gründergarage Deutschland: Christian Lindner im Gespräch

 

Detailinformationen dazu auch auf Facebook.

 Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter arasmus@uv.uni-kiel.de