Zentrum für Entrepreneurship

Beteiligungskapital

Für innovative Start-ups mit einem hohen Kapitalbedarf kann es sinnvoll sein, einen Investor an Bord zu holen, der sich mit Kapital und Know-how an dem jungen Unternehmen beteiligt.

Ob Beteiligungskapital, Wagniskapital, Risikokapital oder auch Venture Capital: das Prinzip ist immer dasselbe. Ein Investor (Unternehmen oder Privatperson) beteiligt sich mit seinem Kapital an einem Start-up oder einem etablierten Unternehmen.

Mehr über Beteiligungskapital erfarhen Sie hier.